11.01.2019 07:47

Innovationsdialog „Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen“ – Status und Ausblick, mit Staatsekretär Christoph Dammermann, 26.02.2018, 15.00 Uhr, in den Räumen der Hans Turck GmbH & Co. KG

Der Netzwerk ZENIT e. V. und die Hans Turck GmbH & Co. KG, Mülheim, laden Sie zu einem außergewöhnlichen Innovationsdialog zum Thema: „Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen“ – Status und Ausblick, ein. Die Veranstaltung wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Herausforderungen und Chancen des Digitalisierungsprozesses aufzeigen.


Staatssekretär Christoph Dammermann wird die Digitalisierungsstrategie des Landes vorstellen. Christian Wolf, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG sowie langjähriges Vorstandsmitglied des Netzwerks ZENIT e. V. wird die Herausforderungen und Zukunftsvisionen aus Sicht der Hans Turck GmbH & Co. KG beleuchten, die in den letzten Jahren eine spannende Digitalisierungsstrategie implementiert hat. Ziel ist, den Teilnehmern Anregungen und Ideen für den Weg in die eigene Produkt- und Dienstleistungsdigitalisierung näherzubringen.
 
Im Anschluss an die beiden Vorträge laden wir alle Teilnehmer zu einer Diskussion ein. Für das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, wird Ministerialdirigent Karl-Uwe Bütof in der Diskussion für Fragen zur Verfügung stehen.
 
Nach der Diskussion laden wir Sie zu einem „get together“ und bilateralen Gesprächen ein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort:
Hans Turck GmbH & Co. KG
Witzlebenstraße 7
45470 Mülheim

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Online-Anmeldung