31.08.2018 13:02

Konzert bei ZENIT - Oper légère - Zauberflöte

Unter der Überschrift „Oper légère – Zauberflöte“ lädt die ZENIT GmbH am Freitag, den 23. November 2018 um 19.30 Uhr in ihre historischen Räumlichkeiten ein. Franziska Dannheim als Gesangs- und Moderationsprofi sowie Jeong-Min Kim am Flügel werden dabei wieder für eine ausgesprochen gute Stimmung sorgen.


Oper légère bedeutet eine Stimme, ein Piano, eine Oper und liefert eine Werkeinführung der leichten Art. Mozarts Kassenschlager Nr.1 lässt als vielschichtiges Mysterienspiel im orientalischen Gewand sämtliche Interpretations-Möglichkeiten zwischen Zauber-Märchen und Freimaurer-Manifest, Aufklärung und Wiener Volkskomödie zu.

Franziska Dannheim stellt mit geschmeidigem Sopran alle Partien inklusive Höllen-, und Hallen-Arie vor. Daneben erläutert die gebürtige Schwäbin erfrischend unverkrampft geschichtliche und musikalische Zusammenhänge zu den inhaltlichen Gegensätzlichkeiten im Libretto von Tag und Nacht, Intellekt und Gefühl, Mann und Frau.

Einfühlsam und virtuos begleitet Jeong-Min Kim dieses Zauberwerk am Flügel.

 

Jeong-Min Kim wurde in Seoul geboren und studierte dort an der Song-Sim Universität. Sie schloss als Jahrgangsbeste ab und wechselte 1994 nach Europa an die Folkwang Hochschule in Essen in die Meisterklasse von Prof. Till Engels. 1997 schloss sie dort mit Auszeichnung ab und belegte im Anschluss den Studiengang Musikpädagogik in Köln. Neben ihrer Dozententätigkeit musiziert sie in verschiedenen Ensembles, vorrangig aber mit Franziska Dannheim.

Franziska Dannheim wurde in Tübingen geboren. Sie studierte Gesang bei Yukako Kinoya in Stuttgart und setzte ihre Ausbildung in Essen bei Anita Salta fort.
Ab 1998 gastierte sie mit dem Tango-Quintett „Primavera del Tango“ und sang die Titelpartie in Piazzollas Tango-Oper „Maria de Buenos Aires“ in der deutschen Erstaufführung. 2006 wandte sie sich wieder der Klassik zu; dabei ist die Oper légèr
als eingetragenes Format das Herzstück ihres Schaffens.

 

Kartenreservierung (Preis pro Karte 25 €)

ZENIT GmbH
Simone Stangier
Telefon:0208/ 30004-75
E-Mail: sr@zenit.de