05.12.2016 00:00

Geschäftsführerworkshop: „Mein Geschäftsmodell im Zeitalter der Digitalisierung“, 25.01.2017

Die voranschreitende Digitalisierung macht auch vor dem Mittelstand keinen Halt. Ganze Branchen verändern sich: Nach der Medienbranche kamen der Handel und dann die Finanz- und Energiewirtschaft an die Reihe – heute ist es das Verarbeitende Gewerbe. Gerade Traditionsbetriebe mit vermeintlich sicheren USP´s oder Geschäftsmodellen können durch die Risiken und Chancen der Digitalisierung unter Druck geraten. Beim Handel haben sich beispielsweise ganze Vertriebswege und Kundenbeziehungen verändert und alteingesessene Druckereien mussten auf einmal mit kostengünstigeren Internetanbietern konkurrieren. Broschüren und Informationsveranstaltungen helfen da meist wenig. Hilfreicher ist die konkrete Auseinandersetzung mit seinem bestehenden (oder auch künftigen) Geschäft. Werden sich beispielsweise Herstellung, Vertriebswege, Möglichkeiten auf Kundenprobleme zu reagieren, Kundensegmente, Partnerschaften oder mögliche Einnahmequellen durch die Digitalisierung verändern? Und wenn ja, wie soll man reagieren? Im Alltag fehlt jedoch oftmals die Zeit, die Möglichkeiten konsequent zu durchdenken, die sich daraus für das eigene Geschäft ergeben. Vor lauter Alltagsgeschäft kann auch auf der Strecke bleiben, eigene Ideen systematisch weiterzuentwickeln, sie auf ihre Tauglichkeit hin zu prüfen oder sich ein erstes kompetentes Feedback von außen einzuholen.


Unser Workshop-Angebot Die ZENIT e.V. und das RKW Kompetenzzentrum bieten einen Tagesworkhop an: Geschäftsführer und Geschäftsfeld-/Profitcenterleiter mittelständischer verarbeitender Unternehmen können in einem geschützten Rahmen die Risiken und Chancen der Digitalisierung für das eigenen Geschäft ausloten. Wir haben den „Business Model Canvas“ von Osterwalder und Pigneur (eine Methodik zur Geschäftsmodellentwicklung) im Gepäck. Damit können neue Ideen oder Varianten für Geschäftsmodelle durchgespielt werden. Jeder Teilnehmer erhält ausreichend Zeit, um an mitgebrachten Geschäftsideen oder bestehenden Geschäftsmodellen zu arbeiten. Die Ideen werden im Anschluss vor- und zur Diskussion gestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. sechs begrenzt, damit genügend Zeit für die Bearbeitung der Geschäftsideen/-modelle zur Verfügung steht. Der Workshop wird im Rahmen der Mittelstandsförderung kostenfrei angeboten.

 

Wer wir sind Das RKW Kompetenzzentrum ist eine gemeinnützige Einrichtung des  Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e.V. und arbeitet seit 1921 mit und für den deutschen Mittelstand. Wir entwickeln Lösungen in den Themenbereichen Strategie, Personalmanagement, Innovation und Produktivität. Unsere Moderatoren bringen neben Fach- und Methodenwissen ein „Gefühl“ für den Mittelstand und langjährige Moderations- und Beratungserfahrung mit.

RKW Kompetenzzentrum
Düsseldorfer Straße 40 a

65760 Eschborn
Telefon: 06196-495-3211

E-Mail:
hertling@rkw.de / Internet: www.rkw-kompetenzzentrum.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch (0208/30004-75) oder per E-Mail (sr@zenit.de) in der Geschäftsstelle.