12.09.2016 00:00

180. Unternehmertreff mit Prof. Dr. Rainer Meckenstock, Universität Duisburg-Essen, Biofilm Centre, Duisburg, 12.09.2016, 18.00 Uhr, in den Räumen der ZENIT GmbH

"Das Leben im Erdöl - Mikroorganismen sind die Herrscher in unserer Welt“


Mit Herrn Professor Dr. Meckenstock haben wir einen engagierten Forscher für den Unternehmertreff gewinnen können, der sich einige Jahre mit der Grundwasserökologie beschäftigt hat. Er hat während seiner Karriere unter anderem an der ETH Zürich, im Helmholz-Institut München und an der Universität Tübingen gearbeitet. Seit dem 1. Oktober ist er an der Universität Duisburg-Essen und hat seinen Forschungsschwerpunkt auf das Leben im Erdöl gelegt. Für Professor Meckenstock ist Erdöl ein Rohstoff, in dem das Leben der Mikroben tobt. Ihm und seinem Team ist es gelungen nachzuweisen, dass Wasser und damit auch kleinste Organismen im Öl arbeiten – eine weltweite Sensation in der Mikrobiologie. Dafür wurde er mit dem Advanced Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) ausgezeichnet, einem der renommiertesten internationalen Forschungspreise.  Die 2,5 Mio. Euro Preisgeld investiert der Wissenschaftler der Uni Duisburg-Essen (DUE) natürlich in sein Herzensprojekt: die Erforschung des Erdöl-Abbaus.

Mikroorganismen sind für ihn die Herrscher der Welt! Man findet sie an jedem Ort der Natur, und sie beeinflussen viele Prozesse. Spannend ist die Frage, warum und unter welchen Bedingungen Mikroorganismen Schadstoffe abbauen. Darüber gibt es noch wenig fundierte Kenntnisse. Denn ein Abbau findet immer nur dort statt, wo die Lebensbedingungen für die Mikroben gut sind. Diese Bedingungen zu ergründen, das treibt ihn an.

Wir freuen uns auf einen Vortrag über das Leben im Erdöl. Seien Sie dabei!

Online-Anmeldung