07.04.2016 00:00

178. Unternehmertreff mit Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Klimarisiken, Klimachancen und die Große Transformation


Am 7. April haben wir einen besonderen Unternehmertreff mit Herrn Professor Hans Joachim Schellnhuber in unserem Haus. Er ist einer der international führenden Experten auf dem Gebiet der Klimafolgenforschung  und ist seit 1992 Direktor des von ihm gegründeten Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

Hans Joachim Schellnhuber ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Potsdam und External Professor am Santa Fe Institute (USA) und leitet gemeinsam mit Professor Dirk Messner (DIE, Bonn) den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU). Er ist langjähriges Mitglied des Weltklimarates (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC), dem im Jahr 2007 der Friedensnobelpreis verliehen wurde.

Im Juni 2015 stellte er im Vatikan als Mitglied der Pontifikal-Akademie der Wissenschaften die „Umwelt-Enzyklika“ von Papst Franziskus vor. Nach 30 Jahren intensiver Auseinandersetzung mit dem Klimaproblem zieht Professor Schellnhuber in seinem neuerschienenen Buch „Selbstverbrennung“ Bilanz: Das hemmungslose Verbrennen fossiler Energieträger, welches die moderne Überflussgesellschaft betreibt, kann langfristig zum Wärmetod unserer Zivilisation führen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt das Eingangsdatum der Anmeldung.

Eine Vita von  Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber finden Sie hier.

Online-Anmeldung