10.04.2014 14:00

Impulsseminar Mediation

Netzwerk ZENIT e. V. und die Kanzlei Heupgen, Mülheim


Die Mediation ist in den vergangenen Jahren aus ihrem Schattendasein getreten und wird als erprobtes, situationsgerechtes Konfliktlösungsverfahren anerkannt. Dies führte beispielsweise zur Gründung des Fördervereins "Round Table Mediation & Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft e. V." mit Sitz in Berlin.

Das Mediationsgesetz aus dem Jahre 2012 schafft zusätzliche Sicherheit und stellt einen wichtigen Baustein zur weiteren Etablierung der Mediation dar.


Um Ihnen die grundlegenden Prinzipien der Wirtschaftsmediation und den typischen Ablauf eines derartigen Prozesses vorzustellen, laden wir Sie herzlich ein zum Impulseminar "Mediation"  am

Donnerstag, 10. April 2014, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Veranstaltungsort: ZENIT GmbH, Bismarkstraße 28, 45470 Mülheim an der Ruhr

Programm:

14.00 Uhr
Begrüßung und Einführung

14.15 Uhr
Abgrenzung der Wirtschaftsmediation von anderen  Verfahren der alternativen Streitbeilegung
Rolle und Haltung des Mediators
Grundlegende Prinzipien der Mediation
Ablauf und Struktur eines Mediationsverfahrens
Anwendungsgebiete der Wirtschaftsmediation
Jens Heupgen, Rechtsanwalt und Mediator,
Kanzlei Heupgen, Mülheim an der Ruhr

15.45 Uhr
Beantwortung von Fragen und Diskussion

16.30 Uhr
Buffet und Ausklang mit interessanten Gesprächen