News

20.02.2019
Verzahnung von EU-Programmen: Wissenschaftsministerin stellt „Brückenbildung NRW“ vor

mehr

12.02.2019
Dr. Herbert Rath verstorben

mehr

11.02.2019
ZIM-Ausschreibung: gemeinsame F&E-Projekte von KMU aus Deutschland und Frankreich

mehr

06.02.2019
IVAM-Gemeinschaftsstand auf der W3 in Wetzlar

mehr

05.02.2019
Umfrage: Internationalisierung von KMU aus NRW

mehr

13.11.2018 10:57

Impulsseminar Kooperationen un Innovationen mit der AIF FTK GmbH, 29.11.2018, 15.00 Uhr, in Mülheim


Nordrhein-Westfalen hat Berlin bei der Anzahl von Start-ups abgelöst. Start-ups sind für die Ideenfindung neuer Geschäftsfelder und Innovationen ein Motor für die bestehende Wirtschaft. In dem Seminar werden Kooperationen zwischen Start-ups und mittelständischen Unternehmen vorgestellt.

Der Netzwerk ZENIT e.V. schaut deswegen genauer in die Themen Ideen und Innovation und lädt zu einem Impulsseminar ein.

Referenten:
Tim Schüürmann, Berater bei der ZENIT GmbH, Mülheim an der Ruhr

Michael Krause, Geschäftsführer der AIF FTK GmbH, Köln

Die beiden Impulse sollen zur Diskussion im Anschluss anregen und greifen verschiedene praktische und methodische Aspekte aus dem breiten Themenkreis auf:

Was ist Innovation, wie kann man sie managen, wie entstehen Geschäftsfeldinnovation, wie kann man sie finanzieren.

Nach den Impulsvorträgen stehen Ihnen die Referenten für Fragen gerne zur Verfügung und die Teilnehmer aus dem innovativen Mittelstand und Start Ups können sich untereinander austauschen. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Wenn Sie einzelne Aspekte im Vorfeld besonders interessieren, teilen Sie uns diese bitte bei der Anmeldung mit. Die Referenten werden versuchen, darauf einzugehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Online-Anmeldung