News

09.10.2018
Bültmann nutzt Beratung für innovative Projekte

mehr

02.10.2018
Alles neu: ZENIT modernisiert Internetauftritt und Corporate Design

mehr

19.09.2018
Unternehmertreff - Smarte Maschinen: Mehr Chance als Bedrohung

mehr

18.09.2018
Jetzt noch bewerben für den DWNRW-Award 2018

mehr

17.09.2018
Neues Kompetenznetzwerk: NRW will Leitregion für Künstliche Intelligenz werden

mehr

09.05.2018 11:57

Förderangebote für Digitalisierung und Innovation wieder abrufbar


Nachdem die Mittel über mehrere Monate ausgeschöpft waren, können im Förderinstrument „Innovations- und Digitalisierungsgutschein“ des NRW-Wirtschaftsministeriums ab sofort wieder Anträge gestellt werden. Jeweils bis zu 25.000 Euro bzw. 80 Prozent der anfallenden Kosten erhalten kleine und mittlere Unternehmen vom Land, wenn sie einen Innovations- bzw. Digitalisierungsgutschein bei ZENIT einlösen.

Der Digitalisierungsgutschein unterstützt Unternehmen dabei, unternehmerische Potenziale durch die Digitalisierung zu erkennen und umzusetzen oder IT-Systeme sicher zu gestalten. Förderfähig ist sowohl die Analyse- als auch die Umsetzungsphase.

Das Modul Innovationsgutschein unterstützt vor allem die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie die signifikante qualitative Verbesserungen bestehender Produkte und Dienstleistungen. Darüber hinaus können die Gutscheine zur Bearbeitung von Vorhaben mit arbeits- und organisationsbezogenen Fragestellungen genutzt werden. Ziel ist es, die Innovationsfähigkeit und Wachstumsorientierung der hiesigen Unternehmen in Industrie, im Handwerk, im Handel oder im Dienstleistungsbereich zu stärken. Auch hier gibt es zwei förderfähige Phasen: die der Beratung und die von Forschung & Entwicklung.

Beide Angebote sind Teil der Landesinitiative „Mittelstand.innovativ!“, zu dem auch das Instrument Innovationsassistent gehört. ZENIT berät sowohl bei der Beantragung der Gutscheine als auch bei der Identifikation möglicher Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in NRW. Darüber hinaus bieten wir weitere Dienstleistungen an, die über die Gutscheine finanziert werden können. Dazu zählen sowohl Angebote zur Digitalisierungsstrategie als auch Innovationsvorhaben.

Informationen des Projektträgers PtJ

Kontakt:
Michael Guth
Dr. Mark Kaspers
Telefon 0208 3000 56 bzw. -51
E-Mail senden an Michael Guth
E-Mail senden an Dr. Mark Kaspers