News

22.02.2018
NRW-Digitalministerium und BSI stärken die Informations-Sicherheit

mehr

21.02.2018
Benefiz-Konzert mit Matthias Reuter bei ZENIT

mehr

20.02.2018
ZENIT-Kunde Sieger im Ideenwettbewerb Aerospace/Health

mehr

15.02.2018
Energieeffizientes Bauen: Gesschäftsreise nach Estland und Litauen

mehr

14.02.2018
Sprechtag Förderung und Finanzierung von Innovationsvorhaben

mehr

11.10.2017 08:05

Impulsseminar: Cash-Flow-Rechnung - Eine verfeinerte finanzwirtschaftliche Bewegungsbilanz


Das Netzwerk ZENIT e.V. bietet in Kooperation mit der SCT Solution Competence Team GmbH am 6. November ab 15.30 Uhr ein Seminar an.

Hintergrund Die Kapitalflussrechnung dient der Bestimmung der Zahlungskonsequenzen aus laufender Geschäftstätigkeit, aus der Investitions- und der Finanzierungstätigkeit. Gegenstand des Impulsseminars ist die sogenannte externe Betrachtung , d. h. die rechnerische Ableitung aus den Angaben des Jahresabschlusses, um eine Messgröße für die Fähigkeit des Unternehmens zur Innenfinanzierung zu ermitteln. Vorgestellt werden die normativen Vorgaben, außerdem wird die Zwecksetzung der Kapitalflussrechnung erläutert, nämlich die Verbesserung der Aussagekraft des Jahresabschlusses durch Eliminierung von bilanzpolitischen Einflüssen. Ziel ist es, die Teilnehmer für Entwicklungspotenziale im eigenen Unternehmen zu sensibilisieren ebenso wie die Betrachtungsweise externer Adressaten des Jahresabschlusses. Weitere Informationen und Anmeldung