News

26.09.2017
Deutsch-kanadischer Matchmaker-Tag

mehr

20.09.2017
Neue Ausgabe ZENIT Aktuell erschienen

mehr

13.09.2017
Leitmarktwettbewerb Produktion.NRW gestartet

mehr

11.09.2017
Netzwerk-Mitglied GERA Chemie ist "Familienfreundliches Unternehmen"

mehr

06.09.2017
Autoexperte Prof. Dr. Schreckenberg bei ZENIT

mehr

09.05.2017 09:53

Informationsveranstaltung zum ZIM-Kooperationsnetzwerk FOresIght - Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Interieur der Zukunft

Lüdenscheid, 22.05.2017, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr


Wie wird sich das Interieur in den nächsten Jahren verändern? Eine wichtige Frage für viele Unternehmen in der Automobilzuliefererindustrie! Als relevante Trends lassen sich das Autonome Fahren, die Car-to-X-Communication und die Elektromobilität identifizieren.

All diese Trends werden unsere Mobilität in den nächsten Jahren fundamental prägen. Auch das Interieur muss diesen Wandel und die sich ändernden Ansprüche der Fahrer von heute und morgen berücksichtigen. Um diesem Änderungsprozess gerecht zu werden, plant die gemeinnützige KIMW Forschungs-GmbH in Zusammenarbeit mit der ZENIT GmbH im Laufe des 2. Quartals 2017 den Aufbau des ZIM-Kooperationsnetzwerks FOresIght. Dieses Netzwerk soll u.a. die Fragen beantworten, wie sich das Interieur in einen zweiten Lebensraum verwandeln kann, was mit Schaltern und Knöpfen passieren wird und auch, wie sich Funktion und Design bestmöglich vereinen lassen.

Erste Ansätze würden sich thematisch im Bereich der Echtmaterialhinterspritzung (Holz, Glas, Stein, Metall), der gedruckten Elektronik, der Beleuchtung mittels OLEDs und der individualisierbaren und dynamischen Interieurelemente ergeben.
Dieses ZIM-Kooperationsnetzwerk richtet sich insbesondere aber nicht ausschließlich an KMU und ist bei einer Mindestzahl von sechs KMU förderfähig. Aus dem Netzwerk heraus sollen die verschiedenen Themenschwerpunkte in einzelnen Förderprojekten erarbeitet werden. Die Gesamtlaufzeit beträgt drei Jahre.

Zum geplanten ZIM-Kooperationsnetzwerk findet am 22. Mai 2017 von 14.00 – 16.00 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung im Kunststoff-Institut Lüdenscheid statt, zu der wir Sie recht herzlich einladen.

Die Agenda und die Anmeldung finden Sie hier.

Weitere Informationen:
Dr.-Ing. Angelo Librizzitel:4923511064134
E-Mail: librizzi@kunststoff-institut.de